Beginner Tauchkurse

Für alle, die mit dem Tauchen beginnen wollen, ist Tulamben auf Bali eine ausgezeichnete Wahl. Dank der günstigen Bedingungen und der großen Auswahl an Tauchplätzen können Anfänger ihre Fähigkeiten leicht erlernen und üben.

Von unserer Basis aus hast du bequemen Zugang zu Top-Tauchplätzen wie dem Liberty Wrack, dem Drop Off und dem Coral Garden. Wir beginnen unsere Tauchgänge vom Strand aus, um einen sanften Abstieg und volle Kontrolle über die Tiefe zu gewährleisten.Das flache Gebiet mit seinen weiten Sandflächen bietet die ideale Umgebung für die notwendigen Freiwasserübungen, ohne die Unterwasserwelt zu stören. Für ein wirklich einzigartiges Erlebnis kannst du das 120 Meter lange Liberty Wrack betauchen, eine außergewöhnliche Ergänzung zu deinem Open Water Kurs. Das “Basic Diver”-Programm bietet auch eine hervorragende Gelegenheit für diejenigen, die sich beim Tauchen unsicher sind. Auch wenn die Tiefe begrenzt ist, kannst du das faszinierende Wrack erkunden.

Mit ganzjährig günstigen Bedingungen bietet Tulamben auf Bali eine optimale Umgebung, um deine Tauchfähigkeiten zu verbessern und eine Fülle von Meereswundern zu entdecken.

Tauchkurs Open Water Diver

Open Water Kurs

EUR
IDR
325 pro Person
  • Dauer 3 Tage
  • 4 Tauchgänge inklusive
  • Mit dem Abschluss des weltweit anerkannten Open Water Diver Tauchkurses erhalten Ihr eine weltweit anerkannte Zertifizierung, welche Euch den Eintritt in die faszinierende Welt des Tauchens eröffnet.
Tauchkurse zum Tauchen lernen hier mit dem Basic Diver im Ocean Sun Dive resort

Basic Diver

EUR
IDR
57 pro Person
  • Dauer 1 Tag
  • 1 Tauchgang inklusive
  • Für alle, die auf der Suche nach einem besonderen Erlebnis sind und neugierig auf das Tauchen sind, stellt dieser eintägige Tauchkurs die perfekte Lösung dar. Mit diesem Kurs könnt Ihr das Tauchen erkunden und herausfinden, ob es das Richtige für Euch ist, bevor Ihr Euch für einen regulären Tauchkurs entscheiden.
Tauchkurse für Kinder im SSI Explorer

SSI Explorer

EUR
IDR
282 pro Person
  • Dauer 3 Tage
  • 4 Tauchgänge inklusive
  • Das SSI Explorers Programm eröffnet Kindern ab 6 Jahren die Möglichkeit, die einmalige Unterwasserwelt mit einem Schnorchel zu erkunden. Ab dem 8. Lebensjahr bekommen sie die Gelegenheit, in einem speziellen Tauchkurs Erfahrungen im Tauchen bis zu einer Tiefe von 3 Metern zu sammeln.
Horizontal Black

Registriere dich kostenlos

Die MySSI-App ist ein All-in-One-Tool für Unterwasseraktivitäten. Sie enthält digitale Zertifizierungskarten, Lernmaterialien und ein Logbuch. Sie ist kostenlos und einfach zu benutzen.

Tauchkurse Pakete

Theorie trifft Praxis. Erklärung der Ausrüstung am Pool im Ocean Sun Dive Resort

Open Water Kurs + Enriched Air Nitrox

EUR
IDR
388 pro Person
  • Dauer 4 Tage
  • 5 Tauchgänge inklusive
  • Der Open Water Diver Tauchkurs kann sehr leicht mit Enriched Air Nitrox 40 Specialty kombiniert werden.
Eine perfekte Aufnahem des Oberdecks vom Boga Wrack in Kubu auf Bali

Open Water Kurs + Advanced Adventurer

EUR
IDR
570 pro Person
  • Dauer 5 Tage
  • 9 Tauchgänge inklusive
  • Mit dieser Kombination lernt ihr tauchen, sammelt wertvolle Erfahrung und dürft nach Abschluss bis 30 Meter tauchen.

Häufig gestellte Fragen zum Beginner Tauchkursen

Wenn es um die Tauchausbildung geht, vertrauen wir auf Scuba Schools International als unseren zuverlässigen Partner. SSI wurde 1970 gegründet und hat seitdem ein System entwickelt, das uns und unseren Kunden eine Reihe von zuverlässigen, erschwinglichen und nützlichen Dienstleistungen bietet.

 

Als Ergebnis dieser Partnerschaft kannst du dich auf mehrere Vorteile freuen, darunter außergewöhnliche digitale Lernmaterialien, ein kostenloses digitales Logbuch und eine weltweit anerkannte Zertifizierung. Darüber hinaus freuen wir uns, dir eine breite Palette von Tauchkursen anbieten zu können, die die erstklassigen Ressourcen von SSI nutzen.

 

SSI ist nicht nur für seine exzellenten Ausbildungsleistungen bekannt, sondern auch für seine Initiativen zum Umweltschutz und die Unterstützung seiner Mitglieder in Krisenzeiten. Dadurch hat sich die Organisation bei Tauchern und Mitgliedern einen hervorragenden Ruf erworben. Heute hat SSI über 3.500 Ausbildungszentren, 100.000 SSI-Fachleute und bietet seine Dienstleistungen in über 40 Sprachen in mehr als 150 Ländern weltweit an.

Unsere Tauchschule verfügt über ein Team von drei Tauchlehrern, die sich darum bemühen, unseren Schülern ein Höchstmaß an Flexibilität und Komfort zu bieten. Anfragen für den Open Water Diver Kurs sind jederzeit willkommen, ohne an feste Kurstermine gebunden zu sein.

Im Mittelpunkt unserer Trainingsphilosophie steht ein individueller Unterricht, der auf die besonderen Bedürfnisse jedes einzelnen Schülers eingeht. Um dies zu gewährleisten, halten wir unsere Gruppen klein, mit nicht mehr als zwei Schülern pro Ausbilder. Bei Gruppen von mehr als vier Personen stehen zwei professionelle Taucher vor Ort zur Verfügung, um die kritischen Komponenten der Ausbildung zu überwachen.

Bei einer Krankheit oder anderen Problemen, die den Abschluss des Open Water Diver Programms verhindern, haben wir verschiedene Optionen, abhängig vom Ausbildungsfortschritt. Der Open Water Kurs setzt sich aus verschiedenen Ausbildungseinheiten zusammen. SSI bietet neben dem kompletten Programm, das für die Open Water Diver-Zertifizierung erforderlich ist, auch alternative Zertifizierungen an, die mit bestimmten Ausbildungseinheiten verbunden sind. Das Basic Diver Brevet kann nach Abschluss des ersten Pooltrainings und einem Tauchgang erlangt werden, während das Scuba Diver Brevet nach Abschluss der Hälfte des Open Water Kurses erworben werden kann. Das Referral Diver Brevet hingegen wird nach dem Abschluss des Pool-Trainings- und der Kurstheorie erteilt. Diese Teilzertifizierungen können in jedem SSI Dive Center auf der ganzen Welt durch das Absolvieren der erforderlichen Ausbildungseinheiten auf Open Water upgegradet werden.

Wenn du dich für das Tauchen interessierst, aber nicht sicher bist, ob es das Richtige für dich ist, ist das Basic Diver Programm der ideale Weg, es auszuprobieren. Sobald du das Programm abgeschlossen hast, erhältst du anstelle eines Tauchscheins eine Anerkennungskarte, die sechs Monate lang gültig ist. Diese Karte berechtigt dich zu weiteren Tauchgängen mit einem Profi bis zu einer Tiefe von 12 Metern.

 

Die Ausbildung ist gleichwertig mit den ersten Einheiten des Open Water Kurses und wird als solche anerkannt. Daher hast du die Möglichkeit, den Rest deines Open Water Diver-Kurses in einem SSI-Tauchcenter innerhalb von sechs Monaten zu absolvieren, ohne die gleichen Abschnitte erneut zu machen. Ein seriöses Tauchcenter würde dir dafür einen reduzierten Preis für den Open Water Kurs anbieten. Zur Teilnahme an weltweiten Tauchaktivitäten ist es nicht ausreichend, nur den Basic Diver Kurs zu absolvieren, sondern erfordert den Abschluss des Open Water Diver Kurs als lebenslange Zertifikation.

 SSI und PADI sind zwei führende Ausbildungsorganisationen im Bereich des Tauchens, die beide weltweit anerkannte Kurse und Zertifizierungen anbieten. Die Hauptunterschiede liegen in ihren internen Systemen und Ausbildungsphilosophien. SSI-Tauchlehrer/innen dürfen zum Beispiel keine eigenständige Ausbildung durchführen, sondern sind bei den Tauchbasen angestellt und erhalten dafür kostenloses Material von SSI und seinem Ausbildungszentrum. Bei PADI hingegen dürfen Tauchlehrer/innen freiberuflich arbeiten, solange sie die Lernmaterialien von PADI kaufen. Beide Organisationen gehen bei der Weiterbildung nach dem Open Water Kurs mit unterschiedlichen Methoden vor: PADI folgt einem vorgeschriebenen Weg, während SSI ein flexibleres Ausbildungssystem anbietet, bei dem die Taucher/innen ihre eigenen Entscheidungen treffen können. Während die Kursstruktur des Open Water Diver Kurses der beiden Organisationen recht ähnlich ist, sind die Qualität des Tauchlehrers und des Ausbildungszentrums die wichtigsten Aspekte eines jeden Tauchkurses. Daher spielt es keine Rolle, für welche Ausbildungsorganisation sich ein Tauchbegeisterter entscheidet, solange der Tauchlehrer und das Ausbildungszentrum seinen Erwartungen entsprechen.

 

Es ist nicht zwingend erforderlich, dass du dich an das SSI-Ausbildungssystem hältst. Mit einem SSI-zertifizierten Open Water Diver hast du die Freiheit, dich bei einer anderen bekannten Tauchorganisation auf der ganzen Welt zum Advanced Diver oder zum Tauchprofi ausbilden zu lassen. Einige Beispiele für solche Organisationen sind PADI, Cmas, NAUI und Raid.

 Ja, das ist möglich. Wir nutzen oft den dritten Trainingstauchgang im Open Water Kurs als Wracktauchgang zur Liberty. Mit dem Liberty Wrack haben wir eines der wenigen Wracks seiner Größe, das Tauchbedingungen bietet, die für Taucher aller Erfahrungsstufen geeignet sind. Die Lage des Wracks, mit nur 50 Meter vom Strand entfernt, sowie die warmen Wassertemperaturen und die gute Sicht machen es so attraktiv.

 

Außerdem lässt sich das Liberty Wrack in einer idealen Tiefe für Sporttaucher zwischen 3 und 27 Metern leicht erkunden. Das gibt uns die einzigartige Möglichkeit, im Open Water Kurs am Liberty Wrack zu tauchen und ein atemberaubendes Abenteuer zu erleben. Selbst in den antiken Frachtraum des Wracks können wir uns wagen, ohne die Ausbildungs- und Sicherheitsvorschriften des Kurses zu verletzen. Dank dieses unvergesslichen Moments hast du deine Tauchkarriere mit einem denkwürdigen Start begonnen.